Kategorien
Allgemein

Erste gemeinsame Pflanzung mit dem FCM!

Magdeburg, MDCC Arena: Kein Fußball heute – aber ein Heimspiel für zwei Vereine: Der FCM e. V. und Otto pflanzt! e.V. haben am Mittwoch die ersten beiden Bäume gepflanzt – Auftakt für die gemeinsame Initiative „Blau-Weiß verwurzelt“!

Die Planungen hatten sich, wegen der vielen verschiedenen Zuständigkeiten und Behördenabfragen, leider etwas hingezogen. Aber Mittwoch konnte endlich die erste lang ersehnte Pflanzung starten.
Dabei war die Zusammenarbeit unter dem Motto „Blau-Weiß verwurzelt“ bereits im Januar besiegelt worden: „Mit dem Motto drücken wir gemeinsam aus, dass unsere beiden Vereine eine tiefe Verbundenheit zu unserer Heimatstadt Magdeburg auszeichnet“, sagt Otto pflanzt!-Vorstand Hartwig Haase. Als dritter starker Partner sitzt die Otto von Guericke Universität Magdeburg mit im Boot.

Und Otto-pflanzt!-Sprecher Felix Bosdorf erklärt: „Dies ist eine in mehrerer Hinsicht besondere Pflanzung: Wir freuen uns, an so prominenter Stelle vor dem Stadion pflanzen zu können. Dies sehen wir als Auftakt, um gemeinsam mit unserem Partner FCM lokale Magdeburger Firmen und viele Fans zu animieren, Magdeburg gemeinsam noch grüner zu machen. Da unser Ziel ist, einen Baum für jede Einwohnerin und jeden Einwohner zu pflanzen, sind wir auch bestrebt, dass die Initiative von einer Mehrheit der Magdeburger mitgetragen wird. Diesem Ziel kommen wir dadurch hoffentlich ein großes Stück näher.

Allerdings ist es eine absolute Ausnahme, dass wir im Mai überhaupt noch Bäume pflanzen. „ Denn dafür ist die Vegetationsphase eigentlich schon zu weit vorangeschritten. Das funktioniert dann nur noch mit Ballenware halbwegs, was eigentlich nicht unserem Konzept entspricht. Dass dies so möglich war, haben wir unserm Experten Uwe Truckenmüller vom Beyme Pflanzenhof, der uns fachlich unterstützt, zu verdanken. Wir haben diese Ausnahme gemacht, da wir noch in der laufenden Saison ein erstes Zeichen setzen wollen für die größere Pflanzaktion im Herbst. Ein Baum wurde vom FCM und der andere von einem Fan gespendet.“

Das offizielle Angießen mit beiden Vereinen, der MVGM und den Fans steht noch aus!

Pflanzung mit vereinter Kraft: Uwe Truckenmüller (i.) und Hartwig Haase
Kategorien
Allgemein

Es geht voran!

Einheitsrupfen“ am 03. Oktober 2020

Wie in den letzten Beiträgen berichtet, werden wir die ersten beiden Pflanz-Flächen rechts und links der Oebisfelder Straße, Stadtteil Rothensee, im November bepflanzen. Wir haben dazu jetzt den Gestattungsvertrag mit der Landeshauptstadt Magdeburg abgeschlossen. Damit kann es jetzt auch offiziell losgehen!

Mit über 20 Mitglieder von „Otto pflanzt“ – am Tag der deutschen Einheit aktiv!

Unserer „Einheitsrupfen war ein voller Erfolg! Wir haben als Vorbereitungsmaßnahme für die Pflanzung in der Obisfelder Str. die kleinere Fläche von Strünken / Wurzeln der Alt-Pflanzen, welche untergepflügt wurden, befreit und diese zu einer Totholz-Hecke aufgestapelt. Damit haben wir nun einen Lebensraum für Kleintiere geschaffen. Die Hecke türmte sich zum Ende unserer Aktion auf einer Länge von über 10 Metern und einer Höhe von über einem Meter. 

Wir kommen zur ersten großen  Pflanzung!

Damit sind wir – nach vielen Stunden der Vorbereitung – jetzt für die Pflanzung bereit!

Am 07. November oder am 14. November 2020 – je nach Wetterlage – werden wir ab 10:00 Uhr die beiden Flächen links und rechts der Oebisfelder Str. bepflanzen.
Auf der größeren Fläche wird eine Streuobstwiese mit 59 Obstbäumen – vorwiegend Apfelbäumen entstehen.
Auf der kleineren Fläche werden wir über 800 
andere junge, standortheimische Bäume pflanzen. 

Dazu brauchen wir deine Hilfe! Komm vorbei und hilf bei der Pflanzung, damit wir Magdeburg gemeinsam wieder grüner machen mit!

Mitbringen:

– Arbeitshandschuhe
– Arbeitsschuhe
etwas zu essen, Getränke werden wir organisieren
– hilfreich wären auch Schubkarren und Spaten