Die Flächen

Wo wird gepflanzt?

Es ist geplant, sowohl private als auch öffentliche Flächen zu bepflanzen. Auf größeren Flächen soll möglichst ein naturnaher und klimastabiler reicher Lebensraum entstehen – wenn es der Flächengeber zulässt sogar neuer Urwald.

GESUCHT: UNGENUTZTE RASEN- ODER BRACHFLÄCHEN

Du hast ungenutzte Flächen, die bepflanzt werden könnten? Dann melde dich bei uns!

Du stellst uns deine Fläche zur Bepflanzung zur Verfügung. Wir sprechen gemeinsam ab, welche Bäume und / oder Sträucher gepflanzt werden sollen. Wir beschaffen die Pflanzen und bepflanzen Deine Fläche.

In wenigen Jahren hast du eine pflegeleichte, blühende Fläche, besiedelt von zahlreichen Singvögeln, die hier Unterschlupf und Nahrung finden. Und gemeinsam sind wir unserem Ziel nähergekommen, aus Magdeburg eine grünere, lebenswertere Stadt zu machen und ein bisschen das Klima zu retten!

Was tust du?

Du bleibst selbstverständlich Eigentümer*in des Grundstücks, verpflichtest sich aber, die Pflanzen langfristig zu erhalten.

Was tun wir?

Wir übernehmen in Absprache mit dir die Planung der Bepflanzung Ihrer Fläche. Wir beschaffen die Pflanzen und organisieren die Pflanzaktion.​

Welche Kosten entstehen?

Keine – die Pflanzen und die Planung und Organisation werden aus Spendengeldern finanziert.

Pflanzvertrag

Um uns gegenseitig rechtlich sauber abzusichern, haben wir einen Pflanzvertrag als Vorlage vorbereitet.
Bis auf den kurzfristigen Zutritt zum Grundstück durch uns während der Pflanzaktion entstehen keine Pflichten, die nicht auch entstehen würden, wenn du selbst die Bäume pflanzen wurdest:

Bitte schreibt uns!

Die öffentlichen Flächen

Wie hier beschrieben haben wir eine erste Test-Fläche in Rothensee anvertraut bekommen.