Schreib uns - Post an Otto pflanzt!
Otto_pflanzt_Logo_web
0
gepflanzte Bäume

Um das Stadtgrün zu retten, starten wir gemeinsam mit
der Stadt Magdeburg eine Bewässerungs-Challenge!

Bundesumweltministerin Steffi Lemke wässert mit Kindern Bäume bei einer gemeinsamen Pflanzung

Der Sommer ist  längst da, Temperaturen von 30 Grad und mehr trocknen den Boden  aus! Auf der Nordhalbkugel wird ein Temperaturrekord nach dem anderen gebrochen! 

Wie im letzten Jahr droht den Stadtbäumen wieder Trockenstress. Denn die Regenfälle im Winter und der letzten Tage haben längst nicht ausgereicht, um den seit Jahren sinkenden Grundwasserspiegel auszugleichen. Auch wenn es einem viel vorkommt, wenn man den Regen miterlebt, die absoluten Zahlen sagen etwas  anders. So kamen in der Nacht vom 15. auf den 16. Juli in Rothensee nur fünf Liter runter. 

 

Deshalb rufen wir nach dem Erfolg vom letzten Jahr, wieder, wie schon im vergangenen Jahr, zur Wässerungs-Challange auf!

Helft alle mit – gießt die Bäume in Euren Gärten und auch die Stadtbäume vorm Haus.

Und dann macht Fotos von Eurer Gieß-Aktion und sendet sie bis zum 1. September 2023 an wettbewerb@ottopflanzt.de.

Otto pflanzt! honoriert die schönsten Einsendungen wieder mit guten Preisen, u. a.

– 2 Gutscheine für „All You Can Eat“, gespendet von Sushifreunde Magdeburg

– 1 Kiste Margret & Karl Bio Apfelsaft, gespendet von der Firma Voelkel

– 1 Theaterprogramm im Kindergarten oder in einer Grundschule mit Theaterpädagogin Sandy Gärtner

Übrigens: Auch wir haben unsere Fläche in der Oebisfelder Straße in diesem Jahr schon mehrmals gewässert. Der Zähler des Stadtrohrs ist schon seit Wochen nicht mehr bei Null, wie zu Beginn des Sommers. 

Jetzt gibt es auch einen neuen, interaktiven Service: magdeburg-giesst.de

Die Initiative „Code for Magdeburg“, betrieben von unserem Freund und Informatiker Jens Winter-Hübenthal (baumfreunde-md.de), hat eine Plattform entwickelt, auf der man nachverfolgen kann, wo welche Bäume stehen. 

Du kannst dort eintragen, wann und mit wie viel Wasser der Baum versorgt wurde. Die Karte zeigt auch die Standorte der öffentlichen Pumpen, aus denen Ihr das Wasser entnehmen könnt. 

Und: Über ein integriertes Slack-Tool könnt Ihr Euch mit anderen austauschen und zum Gießen verabreden – so macht es gleich viel mehr Spaß!

Die "Baumfeuerwehr im Einsatz"!
Sandy Gärtner begeistert die Kinder mit Ihrem Programm
Kinder der Kita Martin-Stift beteiligten sich im letzten Jahr am Wässerungswettbewerb
Alt-OB Dr. Willi Polte wässert Bäume vor der Johanniskriche

Für die Pflege und Bewässerung im Stadtgebiet ist der Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg zuständig.

Im Rahmen der saisonalen Wässerung gelangen täglich zwischen 50.000 und 60.000 Liter Brauchwasser an Jungbäume und auf Beete. Hinzu kommen noch diverse Bewässerungsanlagen und stationäre Schlauchsysteme. So werden bei der Baumbewässerung in einem etwa zweiwöchentlichen Rhythmus circa. 60 bis 100 Liter Wasser pro Baum ausgebracht.

 

Ungeachtet dieser umfangreichen Bewässerungsmaßnahmen sind die Gärtnerinnen und Gärtner des EB SFM auf kommunalen Flächen für jede Unterstützung seitens der Bürgerinnen und Bürger dankbar. Aus diesem Grund appelliert der Betrieb gemeinsam mit der Interessenvertretung „Runder Tisch Magdegrün“ an die Bürger*innen: „Übernehmen Sie bitte ͵Gießpatenschaften´ für ausgewählte Gehölze, um unser Stadtgrün über die heiße Trockenperiode zu bringen.

Darüber hinaus hält die Interessenvereinigung die Magdeburger*innen dringend dazu an, Bäume und Sträucher in Gärten, vor der Haustür und in den einzelnen Stadtteilen mit Eimern, Schläuchen oder Gießkannen zu wässern. Wobei die von Otto pflanzt e.V. ins Leben gerufene Bewässerungs-Challenge einen wunderbaren Anreiz zum Mitmachen bietet. In jedem Fall freut sich der EB SFM über jede helfende Hand – und die Bäume freuen sich noch mehr!

 

Auch die Editha Leons Magdeburg sind wieder dabei!

Auch wir werden bei den sommerlichen Temperaturen wieder – wie schon im letzten Jahr - aktiv zur Gießkanne greifen, um unser Stadtgrün zu schützen.

Jetzt heißt es anpacken: Holt die Kannen raus, macht sie voll und rettet die Bäume – da wir die extreme Situation nur gemeinsam bewältigen, wollen wir daraus einen Wettbewerb machen.

Und so geht es:

Schickt uns Euer bestes / lustigstes / kreativstes Foto von eurem Wässerungseinsatz!        

Einsenden könnt Ihr die Fotos über die Sozialen Netzwerke Facebook, Instagram und Twitter verlinkt dazu einfach unseren Kanal und nutzt den Hashtag #waessernfuermd oder sendet sie klassisch per Mail: wettbewerb@ottopflanzt.de

Eine Jury wählt Anfang September dann die schönsten Bilder und benachrichtigt die Gewinner (Rechtsweg ausgeschlossen).

Erzählt Euren Freunden, Verwandten und Nachbarn von der Aktion, da wir nur gemeinsam unser Stadtgrün erhalten können!

Ihr fragt Euch, wie man richtig gießt? – Hier wird es erklärt!