Die Otto-pflanzt!-Gieß-Challenge
Hier sind die Gewinner!

Maximale Kreativität zeigte das Team der Baumfeuerwehr mit ihrem umgebauten Lastenrad zum Baumfeuerwehrfahrzeug

Um es gleich deutlich zu sagen: Gewonnen haben alle! Alle Bäume, die in diesem furchtbar heißen Sommer von Euch Wasser bekommen haben. Und alle Magdeburgerinnen und Magdeburger, denen diese Bäume etwas zurückgeben – Grün, Schatten, Lebenqualität in der Stadt.

Wir hatten in diesem Sommer einen Rekord nach dem anderen. Hier ein Temperraturrekord, da extrem niedrige Pegelstände der Flüsse. Dies führte in Summe zu einem der trockensten Sommer seit Beginn der Wetteraufzeichnung. Darunter haben nicht nur wir gelitten – für Temperaturen über 40 Grad Celsius ist unser Körper nicht ausgelegt – sondern auch unsere Flora und Fauna. Dazu kommt, dass auch die letzten Sommer überdurchschnittlich warm waren, in der Folge war der Grundwasserstand niedrig und ging im Laufe des Sommers immer weiter zurück.

Deswegen haben wir im Rahmes des Runden Tisches Magdegrün die Magdeburgerinnen und Magdeburger aufgerufen, unser aller Stadtgrün zu wässern. Wir wollen damit erreichen, dass möglichst viele Bäume und Sträucher den Rekord-Sommer überleben. Damit es einen kleinen Anreiz gibt, haben unsere Partner einige Preise zur Verfügung gestellt. Unter dem Hashtag #waessernfuermd freuten wir uns über kreative Einsendungen.

Nach leichten Anlaufschwierigkeiten im Juli haben wir im August viele tolle Einsendungen erhalten. Vom 18-monatigen Oskar bis zum ehemaligen Domprediger im Ruhestand, Giselher Quast, haben sich alle Altersgruppen am Wettbewerb beteiligt. Aber auch an Kreativität wurde einiges geboten!

Oskar Fridolin unsere jüngster Teilnehmer ...
Preisübergabe zwei Gutscheine für All-you-can-eat bei Sushi Freunde

Ich konnte nicht länger zusehen, wie die Bäume unserer Stadt unter dem Klimawandel leiden. Da unsere Stadt zu wenig tut, fühlte ich mit veranlasst, aktiv zu werden. Machen macht den Unterschied. Dort, wo die Stadt versagt, müssen die Bürger ehrenamtlich tätig werden. Nichts tun war für mich keine Option. Ich bin sehr froh und dankbar, dass es mit Otto pflanzt! einen Verein gibt, der genauso denkt wie ich und dieses große Problem proaktiv angeht.

Christoph Franke
Oskars Vater Christoph Franke wässert regelmäßig in den heißen Tagen die Stadtbäume
Anstatt des Baumes - der kann erst im November geliefert werden - gab es frische Äpfel für die Jugendlichen
Zur Wässerung nutzten die Schüler eine öffentliche Pumpe
Losgezogen sind die Schüler in kleinen Gruppen
Die Baumfeuerwehr freut sich über den Bio Apfelsaft von Voelkel

Mit viel Liebe für jedes Detail, ausgeprägten handwerklichen Fähigkeiten und viel Kraft bei der Motivation seiner Mannschaft überzeugte uns besonders der Vater der Baumfeuerwehr. Thomas hat aus seinem Lastenrad ein Baumfeuerwehrfahrzeug geschaffen. 

Bei der Preisvergabe hat die Jury von Otto pflanzt! sowohl auf die Kreativität der Bilder, der Hilfsmittel zum Wässern als auch auf die Dauerhaftigkeit des Engagements geachtet, soweit die Jury dies wusste. Im finalen Zug der Preisvergabe haben wir in Betracht gezogen, welcher bzw. welche in Frage kommende Kanditat / Kanditatin bzw. Gruppe sich über welchen Preis besonders freuen würde.

Wir danken an der Stelle allen, die sich beteiligt haben und insbesondere Uwe Truckenmüller, Sushi Freunde, Voelkel, Sandy Gärtner und Hartwig für die Bereitstellung der Preise.

Giselher Quast an der Pumpe
Über das Buch "Genug für alle, für immer - Nachhaltig ist einfach komplex“ von unserem aktiven Vereinsmitglied Dr. Hartwig Haase freut sich Giselher Quast
Mit kreativen Kostümen zogen die Editha Lions los
Für Ihr Engagement für das Stadtgrün und für kontinuierliche Werbung für unseren Wettbewerb bekommen die Lions unsere Ehren-Gießkanne.

Die Kinder der Sonnengruppe des Evangelischen Kindergartens „Martin-Stift“ aus Diesdorf gießen fleißig mit. Die Kleinen haben auch ein Bienenprojekt. Da der Kindergarten so naturverbunden ist, gibt es von uns als Zeichen der Anerkennung nicht nur Apfelsaft. Die Koffertheater-Inszenierung „Die kleinste Prinzessin der Welt“, wird Sandy Gärtner zum Besten geben. Wir wünschen viel Spaß!

Die Kinder der Sonnengruppe des Evangelischen Kindergartens „Martin-Stift" gießen fleißig mit
Die KITA Kinder freuen sich über leckeren Apfelsaft
Die Kinder der trilingualen Kita freuten sich über den Apfelsaft, welchen Hartwig als Dank für die erfolgreiche Teilnahme an der Gieß-Challenge übergab.