Pflanzaktionen

Sobald die Flächen feststehen, werden die Pflanzaktionen geplant. Diese sollten ab Mitte/Ende November stattfinden – da dann die Wahrscheinlichkeit am größten ist, dass die Bäume anwachsen.
Wir halten euch auf dem Laufenden!

Du willst selbst eine Pflanzparty organisieren?

Wir unterstützen sehr gern!
Projekttage an Schulen, Seminare, Jugendweihen, Betriebsfeiern, Teambuilding-Aktionen können wunderbar mit dem Thema Bäume pflanzen verbunden werden. Bitte melde dich bei uns!

Pflanzparty

Uns erreichen immer wieder Anfragen wie „Könnt ihr uns 2-3 Bäume spenden?„, „Könnt ihr nicht dort einen Baum pflanzen?“ oder „Wir haben hier einen Setzling – braucht ihr den?„.

Bei „Otto pflanzt!“ handelt es sich um ein kleines Team, welches im großen Stil großflächige Pflanzungen versucht durchzuführen. Es besteht die Gefahr, dass wir uns in kleineren Pflanzungen aufreiben. 

Da jeder Baum zählt – vor allem in der Stadt – hat sich die BUND e.V.-Kreisgruppe Magdeburg angeboten zu helfen. Der BUND betreibt mit dem Ökogarten eine kleine Baumschule, in der Bäume abgegeben und zum selbst pflanzen abgeholt werden können.

Außerdem betreut der BUND kleine Flächen und Aktionen in der Stadt, an denen Pflanzungen stattfinden können.

Falls ihr also Pflanzen übrig habt oder vor eurer Haustür dringend ein paar Bäume fehlen oder Ihr gern Baumpate für einen oder einzelne Bäume werden möchtet, meldet euch bei:

oder kommt zum regelmäßigen Monats-Treffen in den Ökogarten, welches an jedem 4. Freitag im Monat in der Klosterwuhne 27a stattfindet.

Am 3.10. beträgt die Anwachswahrscheinlichkeit der Bäume ca. 10%. Wir verwenden für unsere Pflanzungen ausschließlich wurzelnackte Pflanzen, welche nur ohne eigenes Laub umgesetzt bzw. eingepflanzt werden können. Anfang Oktober haben die Setzlinge ihr Laub voraussichtlich noch nicht abgeworfen.

Entsprechend des gemeinsam erreichten Spendenstandes Ende Oktober kaufen wir die damit erreichte Anzahl an Pflanzen ein. Diese stellen wir zur Pflanzung auf unseren Pflanzpartys zur Verfügung. Jeder wird die Möglichkeit haben, selbst mitzupflanzen. Ob du nur einen Baum oder mehrere in den Boden bringst, hängt von dir und der Anzahl der Teilnehmer bei den Pflanzpartys ab.

Viele Menschen pflanzen an vielen Orten in ganz Magdeburg Bäume und Sträucher. Zum vereinbarten Termin kommen Pflanzwillige und Mitglieder*innen der Umweltorganisation. Wir bringen bringt Pflanzgut und Werkzeuge. Es wird nach Anleitung fleißig und mit viel Spaß gepflanzt und danach (oder in einer Pause) gibt es eine Stärkung und Getränke. Die Pflanzen werden gründlich angegossen.

Boden ist ein wunderbarer Wärmespeicher. Selbst wenn die Luft schon frostig ist, auch wenn der Boden schon mit Reif bedeckt ist, ist es im Untergrund noch deutlich wärmer. So können junge Bäume heimlich und ungesehen wachsen – nach unten, mit ihren Wurzeln. Über der Erde herrscht dabei Winterruhe, das heißt für die Pflanzen, dass sie nicht zugleich Kraft für das Wachstum und den Erhalt der Blätter brauchen. So können sie für den Anfang alles in die Wurzeln stecken. Deshalb ist der späte Herbst die beste Pflanzzeit (auch wenn wir manchmal kalte Finger dabei bekommen).

Nein. Wir bringen alle Bäume und Sträucher gemeinsam bei einem oder mehreren Pflanzevents in den Boden. Die Termine geben wir rechtzeitig bekannt. Wenn du Zeit hast, bist du sehr gern zum Mitbuddeln und Mitpflanzen eingeladen.

Wir wollen im Zeitraum von Ende Oktober bis Ende November 2020 pflanzen. Die genauen Termine stehen noch nicht fest, werden aber baldmöglichst in unserem Newsletter bekanntgegeben.

Load More