Schreib uns - Post an Otto pflanzt!
Otto_pflanzt_Logo_web
gepflanzte Bäume
0

Die sauberste Aktion des Jahres! Zwei Stadtteile werden blitzblank

Otto pflanzt! sucht Sponsoren für den
3. Cleaning Award

Nach erfolgreicher Arbeit im letzten Jahr: Das Organisationsteam (v.l.) Sebastian, Patrick, Florian, Felix

Die Botschaft ist einfach: Nur in einer sauberen Welt fühlen sich alle wohl. Dreckecken hat jede Stadt. Aber wie schlimm mitunter, wurde uns in den letzten beiden Jahren klar. Deshalb startet Otto pflanzt! im September zusammen mit den Wirtschaftsjunioren, der Hochschule Magdeburg und weiteren Akteuren den dritten Cleaning Award! Und weil wir noch gut Hilfe gebrauchen können, kommt hier schon mal eine Vorschau.

Der Ablauf ist ebenso einfach: Beim Cleaning Award treten Schüler und Schülerinnen zum Müllsammeln in einem Magdeburger Stadtteil gegeneinander an. Die Klasse, die in der vorgegebenen Zeit den meisten Abfall sammelt, gewinnt. Damit das auch Spaß macht, locken tolle Sachpreise und Geld für die Klassenkasse: 1. Platz – 300 Euro, 2. Platz – 200 Euro, 3. Platz – 100 Euro. Außerdem bekommt jeder einen „Mitmachbeutel“ mit kleinen Geschenken als Aufmerksamkeit.

Wer glaubt, dass bei solchen Aktionen nur ein paar weggeworfene Getränkedosen oder Zigarettenschachteln gefunden werden, ist völlig schief gewickelt. Im vergangenen Jahr durfte die Städtische Abfallwirtschaft in der Neustadt rund 2000 Kilo Müll abholen; 75 000 Zigarettenkippen kamen zusammen und – Achtung – 37 alte Einkaufswagen, die irgendwo herumstanden und nun an die Eigentümer zurückgingen. (Hier unser Beitrag von damals, auch Radio SAW berichtete, und hier gibt’s ein Video). Im Jahr zuvor kamen sogar fünf Tonnen Müll zusammen.

In diesem Jahr wird gleich in zwei Stadtteilen geputzt, Stadtfeld Ost und Neue Neustadt, wir erwarten rund 670 Schülerinnen und Schüler, dazu noch mehrere Dutzend Helfer und Helferinnen.

17. September 2024:

Schellheimerplatz/Stadtfeld Ost, mit Schülerinnen und Schülern der IGS „Willy Brandt“

19. September 2024:

Moritzplatz/Neue Neustadt. Hier räumen die Gemeinschaftsschule „Thomas Müntzer“ und das Internationale Stiftungsgymnasium gemeinsam auf.

Was wir in diesem Jahr wieder brauchen: Sponsoren! Firmen, die sich bei dem Event von ihrer sauberen Seite zeigen wollen – etwa mit Banner, mit Beachflags oder dem Firmenlogo Ihr auf unserer Sponsorenwand – und als Gegenleistung Preise (zum Beispiel für die Mitmachbeutel) stiften. Eine Spendenquittung bzw. eine „Zuwendungsbestätigung“ kann der Otto pflanzt! e. V. ausstellen.

Angebote – aber auch Fragen – einfach per Mail an unseren Organisator Patrick Egeward bis 12. Juli 2024 unter cleaningaward@ottopflanzt.de.

Patrick Egeward

Der Organisator

Müll aufsammeln, einfach so, in einem Stadtteil, in dem man vielleicht nicht einmal selbst wohnt – wie kommt man eigentlich auf so eine Idee?

„Wenn Abfall herumliegt, geht das uns doch alle etwas an“, sagt Patrick. „Wir Menschen leben doch in dieser Stadt, und wir fühlen uns wohl, wenn es sauber ist. Am besten ist natürlich, niemand wirft etwas weg. Am zweitbesten ist dann aber, wenn jemand hinterher aufräumt und es nicht liegenbleibt.“

Ähnliches ging in ihm vor, als Patrick 2019 in Madrid beim UN-Klimagipfel war und ihm eine Plastikflasche vor die Füße rollte. Er hob sie auf und hatte das Gefühl: Das ist richtig.

Als Patrick 2022 Stadtteil-Manager in der Neustadt wurde, hatte er dann die Idee zum ersten Cleaning Award, und da er inzwischen längst aktives Mitglied von Otto pflanzt! war, überzeugte er den Verein schnell, dass Klimaschutz und Umweltschutz zusammengehören. Deshalb hilft Otto pflanzt! bei der Organisation.

Die Aktion wurde ein Erfolg, 2023 die Wiederholung, und in diesem Jahr ist mit Stadtfeld Ost sogar ein zweiter Stadtteil dabei.