Kategorien
Allgemein

Die letzen Monate: Es geht los!

Hallo Leute, 
in den letzten Monaten war es etwas ruhiger um Otto pflanzt! geworden – das lag zum Einen an Corona, zum Anderen an einigen wichtigen Umwälzungen im Projekt.
Aber der Reihe nach:


Im April erreichte uns die Aufforderung des Landesverbandes des BUND e.V, dass wir sämtliche Logos und auch das Spendenkonto von der Website entfernen sollen. 
Unsere Verwunderung war gewaltig, zumal die ersten Spenden gerade eingetroffen waren. Nach einem Treffen mit dem Kreisverband (und leider keinerlei Rückmeldung vom Landesverband) mussten wir uns also auf die Suche nach einem neuen Spendenkonto machen. 
Es gab die Idee, einen eigenen Verein zu gründen, welche aber aufgrund Corona, der Laufzeit und Komplexität einer solchen Gründung abgewählt wurde.


Glücklicherweise suchte der Verein Klimabonus e.V. in diesem Zeitraum gerade nach einen Projekt im Raum Magdeburg, über welches CO2 gebunden werden kann. Nach einige Gesprächen haben wir uns auf eine Partnerschaft geeinigt, die für beide Seiten eine win-win-Situation darstellt. Klimabonus e.V. hat einen lokalen Partner, der sich um das Pflanzen von Bäumen und damit das Binden von CO2 kümmert, und Otto pflanzt! kann die vorhandene Vereinsstruktur (Spendenkonto, Spendenquittungen,..) von Klimabonus e.V. nutzen. So bleibt Otto Pflanzt! eine Bürgerinitiative ohne den Overhead einer Vereinsstruktur. Die bisher auf das Konto des BUND eingegangenen Spenden werden nach Zustimmung durch die Spender an das Klimabonus e.V. Konto überwiesen.
Mit der Kreisgruppe des BUND e.V. werden wir trotzdem weiterhin freundschaftlich zusammenarbeiten – viele Mitglieder von Otto pflanzt! sind ja auch im BUND organisiert.


Mitte Juli hatten wir dann unser Treffen mit dem Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg bezüglich zweier Flächen an der Oebisfelder Brücke. Geplant ist, dort eine Streuobstwiese zu bepflanzen. Da unter den Obstbäumen viel Platz für eine Blühwiese ist, arbeiten wir mit Bienenweide e.V. zusammen, um dort einen vielfältigen Lebensraum zu schaffen – damit wird sich ein weiterer Blogartikel noch genauer befassen.


Um die Pflanzung zu finanzieren, ist unsere Spendenkampange auf Startnext online gegangen. Dort könnt ihr auch unser Video ansehen, welches während der Corona Zeit unter freundlicher Mithilfe von Matthias Piekacz entstanden ist.
Parallel arbeiten wir mit Hochdruck an unserer neuen Webseite, um das Projekt noch besser zu präsentieren.

Alles in allem steht Otto pflanzt! mit einem größerem Team nun wieder fest im Ring und freut sich auf die kommenden Pflanzungen im Oktober/November.

PS: Spenden nicht vergessen – via Startnext oder größere Spenden auch gerne direkt auf unser Konto.